EP016 – Hallelujah, 50 x Bruckner und Regenbogen

Heute wird es bunt. Denn Robert und Karl reden einfach ohne vorherige Themenabsprache drauf los. Dabei spannen sie den Bogen von berühmter Musik über Fußball bis hin zu YouTube-Pannen. Es gibt einiges zu lachen, aber auch tiefgründige Gedanken. Macht Kultur tolerant? Wie kommt Abwechslung ins Repertoire? Was macht gute Notenbücher aus? Viel Freude beim Hören dieses spontanen Gesprächs!

P.S.: Hier noch die zwei Links zum Schmunzeln:
https://www.youtube.com/watch?v=1DBAoWr-imY (der Chor bleibt bemerkenswert stabil!)
https://www.youtube.com/watch?v=RoEoBP7qCWc (schnell wieder gefangen…)

EP015 – Eine Folge für den Sieger – Volkslieder, Teil II

Im Teil I hatten die beiden Chorleiter die Ergebisse der Volkslied-Umfrage vorgestellt. Diese Folge bringt nun den zweiten Teil zum Thema Volkslieder und ist dem „Siegerlied“ gewidmet. Robert und Karl sprechen nicht nur über Text und Bedeutung des Liedes, sondern haben auch etwas ganz Besonderes vorbereitet: Sie widmen dem Lied jeweils einen selbst komponierten Satz. Dabei geben sie auch Tricks und Tipps für Chor-Arrangements. Viel Freude beim Hören und Teilen!

EP012 – Sprüche, Bilder, Anekdoten

Chorleiterinnen und Chorleiter kommunizieren viel in den Chorproben, ob nun mit Worten, Gesten oder Mimik. In dieser Folge der Extraprobe widmen sich Robert Schad und Karl Hänsel einigen häufigen Sprüchen und sprachlichen Bildern aus der Chorarbeit. Dabei kommen ebenso lustige wie geistreiche, hilfreiche wie kontraproduktive Äußerungen zur Sprache. Und die beiden Chorleiter geben auch Tipps zum sprachlichen Umgang mit dem Chor. Grundlage für die meisten der besprochenen Beispiele waren Einsendungen aus der Zuhörerschaft und den Chören der beiden Podcaster. Dafür nochmals: Herzlichen Dank! Leider konnten nicht alle mit aufgenommen werden, da so viele wunderbare dabei waren! Viel Freude beim Hören und Teilen dieser Episode!

EP011 – Klassik 2021

In der Folge 11 der „Extraprobe“ sprechen Robert & Karl ganz allgemein über die klassische Musik. Dabei geht es ihnen nicht nur um die aktuelle Situation, sondern auch um einen Blick in die Zukunft. So stellen sie sich die Frage: Wie sprechen wir nachhaltig ein breites Publikum an? Dabei spielen natürlich auch besondere Konzertformate eine Rolle. Die beiden berichten von ihren Erfahrungen und geben Tipps für die Praxis. Viel Freude beim Hören, Teilen und Kommentieren!

P.S: Hier könnt ihr noch das Interview aus dem Tagesspiegel lesen, das die Inspiration für diese Episode war.

EP008 – Auswendig

Eine Episode ohne Skript: Dieses mal diskutieren sich die beiden Chorleiter Robert und Karl ganz aus dem Kopf durch ein Thema. Denn es geht um das Auswendigsingen und das Ablesen vom Notenblatt. Dabei arbeiten sie Vorteile, Herausforderungen und Verbindungen beider Techniken heraus. Sie beleuchten die unterschiedlichen Aspekte der Einstudierung mit oder ohne Noten aus Sicht der Sänger*innen und Chorleiter*innen. Und natürlich dürfen auch dieses Mal wieder Praxistipps für die Chorprobe nicht fehlen. Viel Freude beim Zuhören und Teilen!