EP005 – Einsingen

In dieser Folge sprechen die beiden Chorleiter Robert und Karl über die Grundlagen des Einsingens. Sie tauschen sich über den Zweck und verschiedene Ziele der Übungen aus und diskutieren den Umgang mit Individualität im Chor. Darüber hinaus beleuchten sie auch Aspekte der Organisation und Durchführung. Details wollen die beiden in späteren Folgen besprechen, geben aber dennoch bereits Tipps zur Vorbereitung. Anschließend sprechen sie noch über den Transfer zur Probe und rufen zu Experimentierfreude und Variation auf. Viel Freude beim Zuhören und Teilen!

EP004 – Fragerunde, Teil II

Im zweiten Teil der Doppelfolge beantworten die beiden Chorleiter weitere Fragen der Zuhörenden. Neben Handschriften von Komponisten und regionalen Unterschieden bei Chören diskutieren sie vor allem, inwiefern das Dirigierstudium einen Chorleiter auf die praktischen Tätigkeiten neben der Musik vorbereitet. Anschließend verraten Robert und Karl ihre Einstellung zu Chorreisen, favorisierte Auftrittsorte und ihre peinlichsten Momente als Chorleiter. Am Schluss stehen dann aber die erfüllendsten Momente und ein Ausblick in die nächste Folge zum Thema “Einsingen”. Viel Freude beim Zuhören und Teilen!

Literatur:
Simon Halsey: Vom Konzept zum Konzert – Masterclass Chorleitung (inkl. 2 DVDs). Hier werden insbesondere Aspekte der Planung, Organisation und Methodik behandelt. Das Buch und v.a. die DVDs enthalten aber auch genug Material zu den musikalischen Aspekten wie Dirigat und Partituranalyse!
https://de.schott-music.com/shop/schott-master-class-chorleitung-no280474.html

EP003 – Fragerunde, Teil I

Im ersten Teil der Fragerunde, die in Form einer Doppelfolge erscheint, gehen Robert und Karl auf drei konkrete Nachfragen zur letzten Episode (Stichwort: Chor & Corona) ein. Anschließend plaudern sie aus dem Nähkästchen und lüften ein paar kleine Geheimnisse um die Entstehung des Podcasts und zugehöriger “Insider”. Mit Vorbildern und musikalischen Meilensteinen tun sich die beiden Chorleiter zwar schwer, versuchen aber auch zu diesen Fragen einen Einblick zu geben. Und am Schluss geht es um die eigenen Kompositions-Fähigkeiten und den Umgang mit Stücken, die man eigentlich nicht unbedingt mit seinem Chor aufführen möchte, es aber dennoch aus bestimmten Gründen muss. Viel Freude beim Zuhören, Mitreden und Teilen! Wir freuen uns über weitere Fragen und Rückmeldungen!

Erwähnter Link:
“Was Sie schon immer über die Stimme wissen wollten, aber nie zu fragen wagten“ – Live-Expertenchat mit Prof. Michael Fuchs im Rahmen des (Onlnie-) a cappella Festivals Leipzig 2020: https://www.youtube.com/watch?v=l6XwK8FX2_8

EP002 – Chormusik in Corona-Zeiten

In dieser Folge sprechen Robert und Karl über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Chorarbeit und ganze Kulturlandschaft. Sie sprechen über die Folgen für die Probenarbeit und die damit verbunden digitalen Möglichkeiten und Grenzen. Aber auch der Blick auf die Situation der einzelnen Kulturschaffenden und Studierenden kommt hinzu und mündet in einem Ausblick auf die möglichen Auswirkungen der Krise für die Zukunft. Viel wichtiger aber: Die Folge endet mit der Suche nach den positiven Aspekten und dem unbedingten Appell: Bleibt optimistisch! Und bewahrt euch den Humor – privat und im Chor!

EP001 – “Lieblingskomponisten”

In der sozusagen “zweiten ersten Folge” des Podcasts sprechen Robert und Karl über das schwierige Thema “Lieblingskomponisten”. Dabei geben sie nicht nur – schweren Herzens – ihre “Top 3” preis, sondern sprechen auch über Musik, zu der sie nur schwierig Zugang finden. Als wichtigen Aspekt heben sie die zu wenig beachtete Musik von Komponistinnen hervor und rufen Komponistinnen herzlich zu Chorkompositionen auf! Und am Schluss gibt es noch ein paar Empfehlungen für Aufnahmen, die man getrost auf eine einsame Insel mitnehmen kann! Viel Freude beim Hören!